Jun 28 2019

Im „Monat des Direktvertriebs“ standen Mitarbeiter im Mittelpunkt – auch WK Wertkontor hat mitgefeiert

Die Mitarbeiter bilden das Fundament für den Erfolg eines jeden Unternehmens – in kaum einer Branche trifft dies mehr zu als im Direktvertrieb. Um den hohen Stellenwert der Vertriebsmitarbeiter zu würdigen, wurde der soeben vergangene Monat Mai vom Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V. (BDD) unter das Motto „Gesichter des Direktvertriebs“ gestellt. Der diesjährige „Monat des Direktvertriebs“ stand für den BDD und seine 56 Mitgliedsunternehmen somit im Zeichen der in dem Geschäftszweig Beschäftigten. Auch die WK Wertkontor GmbH feierte mit.

WK Wertkontor betont die Vielseitigkeit der Tätigkeit im Direktvertrieb

Im Zentrum des diesjährigen „Monats des Direktvertriebs“ stand neben eigenverantwortlichen Aktionen der Mitgliedsunternehmen eine vom BDD zentral ausgerufene Kampagne. Im Rahmen dieser Aktion waren die im Vertrieb der beteiligten Unternehmen tätigen Mitarbeiter aufgerufen, den Satz „Direktvertrieb ist für mich…“ mit ihren eigenen Erfahrungen zu vervollständigen. Diese Stellungnahmen wurden im Anschluss zusammen mit Bildern der entsprechenden Vertriebspartner von den Mitgliedsunternehmen eingesandt und auf der Homepage des Verbandes www.direktvertrieb.de/gesichterdirektvertrieb sowie dessen Twitteraccount veröffentlicht. Aus Sicht der WK Wertkontor eröffnen die zahlreichen Einsendungen einen aufschlussreichen Einblick in die Vielfältigkeit des Tätigkeitsbereiches sowie in die unterschiedlichen Motivationen und Perspektiven der Beschäftigten der Branche.

WK Wertkontor: Der persönliche Kundenkontakt steht für die meisten Beschäftigten im Vordergrund

Ein Großteil der Teilnehmer an der Aktion des BDD hob in ihren Stellungnahmen den Stellenwert des persönlichen Kundenkontakts als Motivation für ihre Tätigkeit im Direktvertrieb hervor. Der hohe Grad an Authentizität und Intensität der Kommunikation mit den Kunden stellt für viele den zentralen Ansporn dar. Auch die Vertriebspartner der WK Wertkontor aus Gütersloh schätzen neben den finanziellen Anreizen ihrer Tätigkeit und den flexiblen Arbeitszeiten vorrangig die häufig über viele Jahre gewachsenen Kundenbeziehungen, die einen Austausch und eine Beratung auf wesentlich persönlicherer Ebene ermöglichen als im herkömmlichen Verkauf.

Direktvertrieb für WK Wertkontor bewusste Entscheidung

Die WK Wertkontor GmbH hat sich für den Absatz ihrer hochklassigen Produkte aus dem Luxusgütersegment bewusst gegen den Trend zur Onlinevermarktung und für den Direktvertriebsweg entschieden. Denn kostbare Handelsgüter wie die exklusiven Faksimiles von Originalhandschriften, die aktuell im Sortiment des Gütersloher Unternehmens zu finden sind, finden ihre Abnehmer nicht in einem Personenkreis, der per Klick im Onlineshop bestellt. Vielmehr legt die anspruchsvolle Zielgruppe Wert auf eine intensive und fachkundige Beratung. Da eignet sich der Direktvertrieb mit Beratungsgesprächen im heimischen Wohnzimmer ideal, um den potenziellen Kunden die Wertigkeit der handgefertigten Faksimiles ganz greifbar nahe zu bringen.

Schreibe einen Kommentar